Title Tag für SEO: Die 5 besten Quick Wins für deinen Meta Title

In diesem Video unterhalten wir uns über die 5 besten Quick Wins für die Title-Tag-Optimierung inkl. neueste Erkenntnisse 💡

📖 Inhaltsverzeichnis:
0:36 – Grundlagen zum Meta Title
4:23 – Tools für die Title-Tag-Optimierung
9:10 – Ansätze zur Verbesserung deines Title Tags
19:53 – Best Practice Beispiele nach Seitentypen
22:22 – Erfolgsmessung mit der Google Search Console
25:20 – Key Take-Aways

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

📰 Abonniere unseren Newsletter, um regelmäßig bewährte SEO-Tipps in deinem Posteingang zu erhalten:

👋 Abonniere unseren Channel für weitere SEO-Tipps, Anleitungen und Tutorials:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

🦉 Die Grundlagen
– Google Snippets, also Title Tags und Meta Descriptions, sind der einfachste SEO-Quick-Win.
– Title Tag Länge: Die optimale Länge ist zwischen 50 und 60 Zeichen. Das garantiert, dass dein Title in 90% der Fälle nicht abgeschnitten wird.
– Wir wollen möglichst viele Keyword-Varianten in unserem Title Tag abdecken.
– Der Title Tag ist der wichtigste OnPage-Faktor.
– Template: Main Keyword: Secondary Keywords | Marke

Ziele
– Fokus auf Main Keyword, da wichtigster Faktor für die OnPage-Optimierung
– Eine möglichste hohe Keyword-Abdeckung
– Maximierung der Klickrate: Mehr Traffic, bessere Nutzersignale

🦉 Tools für die Title-Tag-Optimierung

– SEO Meta in 1 Click / SEO Minion
– Yoast SEO / Sistrix Snippet Generator
– Sonderzeichen: Saney
– Benchmark:
– Testing: Google Search Console

Expertentipps:
– Je weiter vorne das Keyword im Meta Title steht, desto besser für die Suchmaschinenoptimierung.
– Google ist gut in Semantik, aber das Exact Match Keyword im Title Tag bringt trotzdem am meisten.
– Anhand der Title-Tag-Optimierung kann man gut erkennen, wie umkämpft eine Nische ist.
– Teste unterschiedliche Meta Title Ansätze mit der Google Search Console und Vergleichszeiträumen.
– Wenn du keine Marke hast, brauchst du die Marke auch nicht im Title Tag zu integrieren. Das wäre reine Platzverschwendung.

🦉 Ansätze zur Verbesserung deines Meta Titles

1. Konkrete Zahlen & Daten
– Beispiel: Die 5 besten SEO-Tricks für +153% Klickrate in nur 4 Tagen
– Wir bevorzugen konkrete, einfach verständliche Informationen. Nuancen und nachdenken ist mühsam 😀
– Salience Bias: Wir lieben Dinge, die herausstechen.
– Wir lieben Hands-On, wir meiden allgemeine Theorien.

2. Aktualität und Jahreszahlen
– Beispiel: E-Commerce SEO 2019: Erfolgreiche Shop-SEO heute & in Zukunft
– Für viele Informationen ist es entscheidend, dass diese aktuell und neu sind.
– Recency Bias: Neue Informationen sind immer besser als alte.
– In WordPress kannst du dies kinderleicht mit Yoast SEO umsetzen:

3. Sonderzeichen und Emojis
– Emojis funktionieren im Title Tag meist nur kurzfristig, dafür “sticken” sie in der Meta Description
– |
– Runde und eckige Klammern
– Registered
– Trademarked
– #
– %
– //
– Anführungszeichen
– Tool:

4. Attraktive Erweiterungen
– CTA / Transactional: online kaufen / online bestellen
– Tutorial: Tutorial / Leitfaden / Guide / Anleitung / Ratgeber
– Superlatife: beste / perfekte / ultimative / ideale
– Steigerung: verbessern / steigern / erhöhen / mehr
– Preis: kostenlos / gratis / günstig / preiswert / SALE / Rabatt

5. Fragen
– Beispiel: Was ist SEO? Was bedeutet Suchmaschinenoptimierung?
– Fragen erzeugen den klassischen Curiosity Gap, den wir von Clickbait kennen
– Viele Keywords implizieren eine Frage. Das solltest du dir zu Nutze machen.
– Eines meiner Lieblingsschemas: Main Keyword: Frage mit Secondary Keyword

🦉 Best Practice Beispiele nach Seitentypen

Startseite Meta Title Beispiel:

Ratgeber Meta Title Beispiel:

Produktseite Meta Title Beispiel:

Kategorieseite Meta Title Beispiel:

🦉 Leistungsbericht in der Google Search Console

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

🌐 Deutschland, Österreich, Schweiz, Deutsch, deutschsprachig

11 Comments - Add Comment

Reply

Leave a Reply to Fail Channel Cancel reply